October Special Offer: Get a guaranteed 100% Free First Deposit Bonus at BinaryMate #1 Ranked US Broker: Get Free Bonus Here!

In meinen vorherigen Kapiteln haben wir über mehrere Themen gesprochen, wie, z.B. was binäre Optionen sind, wie man handelt, welche sind die besten Strategien und wie man erstklassige Broker von Betrügerischen unterscheidet. Bevor Sie mit dem Trading beginnen, sollten Sie sich über einige wichtige Praktiken bewusst sein, die Sie entweder auf jeden Fall tun oder komplett vermeiden.

Ich glaube fest daran, dass wenn Sie diese Kern-Praktiken nicht befolgen, werden Sie am Ende betrogen oder verlieren Ihr Geld durch die Ignoranz. Lesen Sie diese Seite, bevor Sie sich bei einem binäre Optionen Broker anmelden und Geld einzahlen.

Dinge die man vermeiden sollte im Binäre Optionen Trading

1. Registrieren bei einem No-Name binäre Optionen Broker

Binäre Optionen werden im Laufe der Zeit sehr beliebt, und aus diesem Grund öffnen viele neue Broker auf einer kontinuierlichen Basis ihre Türen. Allerdings gibt es einige Broker, die ihre Leistungen bereits seit einigen Jahren anbieten und über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz verfügen.

An dieser Stelle macht es, aufgrund der Tatsache, dass es eine große Anzahl an etablierten und seriösen Brokern gibt, sich bei einem dieser neuen Broker zu registrieren. Egal was für ein aufregendes Angebot oder welchen Bonus ein neuer Broker anbietet, ich halte mich immer an die alten und bewährten Broker.

Lassen Sie andere die neuen Broker versuchen. Wenn sich herausstellt, dass sie gut sind, können Sie sich noch immer anmelden, aber gehören Sie nie zu den Ersten, die einen Broker ausprobieren.

2. Einen Bonus akzeptieren, ohne zu verstehen, wie ein Boni funktionieren

Boni sind großartig zum Erhöhen des Anfangsbudgets – vorausgesetzt, Sie sind bereits ziemlich erfahren. Jedes Mal, wenn Sie einen Bonus akzeptieren, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie auf Ihr Recht zur Auszahlung Ihres Geldes verzichten, bis Sie die Anforderungen eines bestimmten minimalen Handelsvolumens erfüllt haben.

Diese Handelsanforderungen bestehen, um Menschen davon abzuhalten sich zu registrieren, eine Einzahlung zu machen, den Bonus zu erhalten und dann das gesamte Geld auszuzahlen. Wenn Sie ein erfahrender Trader sind und wissen, dass Sie für eine längere Zeit dabei bleiben, dann ist ein Bonus perfekt für Sie. Wenn Sie ein Anfänger und ein Mindesteinzahlung-Trader sind, kann ein Bonus Ihr gesamtes Geld blockieren, ohne die Chance eine Auszahlung zu erhalten

Kurz gesagt, wenn Sie ein Anfänger sind, akzeptieren Sie keinen Bonus.

3. Ihrem Kunden-Manager erlauben in Ihrem Namen zu handeln

Niemals, unter keinen Umständen, erlauben Sie Ihrem Kunden-Manager in Ihrem Namen zu handeln. Einige dubiose Broker halten Ihre Konto-Manager dazu an, Trader davon zu überzeugen, dass Sie an deren Stelle handeln sollten, und zu behaupten, dass Sie ihnen auf dieser Art und Weise helfen Gewinne zu erwirtschaften. Dies ist immer ein Betrug. Als erstes müssen Sie verstehen, wie Broker Geld verdienen. Broker verdienen Geld wenn Trader verlieren. Also, warum sollte ein Knto-Manager Ihnen helfen Gewinne zu erwirtschaften?

In der Regel funktioniert dies so, dass der Konto-Manager die Mindesteinzahlung des Traders dazu verwendet Gewinn-Trades auszuführen, was den Trader dazu ermutigt anschließend eine große Einzahlung vorzunehmen. Sobald die große Einzahlung gemacht ist, wird der Konto-Manager die Einzahlung absichtlich in einen Verlust-Trade anlegen.

Wenn Sie von einem Konto-Manager angesprochen werden, der die Kontrolle über Ihr Konto und an Ihrer Stelle handeln möchte, sollten Sie höflich ablehnen und versuchen Ihre Geld auszubezahlen, da der fragliche Broker sehr wahrscheinlich unseriös ist.

Beschuldigen Sie den Broker in diesem Fall jedoch nicht unseriös zu sein, da dieser auf dieser Art aggressiv werden und versuchen könnte sich zu revanchieren. Erzählen Sie höflich, dass etwas Unvorhergesehenes passiert ist und Sie Ihr Geld zurück benötigen, und dass Sie nach einiger Zeit zu ihm zurückkehren werden. Lassen Sie ihn nicht erkennen, dass Sie herausgefunden haben, dass er unseriös ist.

4. Handeln ohne irgendeine Strategie, um nur zufällig zu investieren

Binäre Optionen Trading ist kein Glücksspiel, allerdings kann es wie ein Glücksspiel werden, wenn Sie nur zufällig, ohne irgendeine Strategie dahinter investieren. Es gibt verschiede Strategien für binäre Optionen, sowohl für kurzfristige Positionen, als auch für langfristige Positionen.

Verwenden Sie immer eine dieser Strategien, oder Sie werden auf jeden Fall verlieren.

5. Große Beträge pro Trade investieren, wenn Sie ein Anfänger sind

Wen Sie ein Anfänger sind, sollten Sie nie große Geldbeträge pro Trade investieren, insbesondere wenn Sie nur eine Mindesteinzahlung gemacht haben. Ich sehe häufig Trader die Summen wie 50 $ oder 100 $ pro Trade investieren, was komplett fasch und sehr gefährlich ist.

Gewinnen erwirtschaften bei binären Optionen ist ein langfristiges Spiel. Wenn Sie ein Gewinnverhältnis von 80 aus 100 erreichen wird es keine Garantie geben, dass diese 20 verlorenen Positionen nicht eine nach der anderen auftreten (obwohl es unwahrscheinlich ist). Was dies bedeutet ist, dass wenn Sie eine Mindesteinzahlung von 200 $ gemacht haben und 50 $ pro Trade investieren, können Sie Ihre gesamte Einzahlung in nur 4 Trades verlieren.

Wenn Sie ein Anfänger und Mindesteinzahlung-Trader sind, sollten Sie sich bei einem Broker registrieren, der sehr kleine Investitionen pro Trade erlaubt, wie 5 $ oder 10 $, und bei diesem bleiben, bis Sie erfahrener geworden sind.

Dinge, die Sie immer tun sollten, vor dem Trading:

1. Lesen Sie die Geschäftsbedingungen des Brokers

Dies ist sehr wichtig, aber fast niemand tut es. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten alle Informationen die Sie über Einzahlungen und Auszahlungen wissen müssen, sowie die Anforderungen um einen Bonus frei zu traden.

Stellen Sie sich vor, Sie gewinnen 5.000 $ und möchten auszahlen, aber Sie stellen fest, dass Ihre Auszahlung storniert wurde, weil in den AGB des Broker steht, dass Sie nur auszahlen können, nachdem Sie 10.000 $ eingezahlt haben. Das wäre ärgerlich, richtig? Hätten Sie im Vorfeld die AGBs gelesen, hätten Sie einen Broker wählen können, der keine solchen Einschränkungen hat.

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.

2. Achten Sie darauf, dass der Broker renommiert und reguliert ist

Bevor Sie sich anmelden und Geld einzahlen, sollten Sie auf beliebten binäre Optionen Webseiten und Foren prüfen, was Andere über den entsprechenden Broker sagen. Wenn es viele negative Bewertungen und Kommentare gibt, sollten Sie die Finger davon lassen.

Ein weiterer zu prüfender Aspekt ist, zu prüfen, ob der Broker über eine gültige Lizenz verfügt oder nicht. Die Regulierung von Binäre Optionen Brokern ist in vielen Ländern bereits Realität, also gibt es viele Broker, die über eine gültige Lizenz und eine ordnungsgemäße Regulierung verfügen. Sie sollten definitiv nur diese Broker wählen und nicht regulierte Broker meiden.

3. Recherchieren Sie über binäre Optionen Trading und lernen Sie Strategien

Bevor Sie tatsächlich mit dem Trading anfangen, sollten Sie eine ernsthafte Recherche über binäre Optionen Trading durchführen, um alle Bedingungen und Konzepte zu verstehen und verschiedene Strategien zu lernen, die Sie verwenden können.

Verstehen Sie solche Konzepte wie “ITM”, “OTM”, “60 Sekunden Optionen”, “Ausübungspreis”, “Boundary Optionen” und “Auszahlungsquote”? Wenn nicht, sollten Sie sich definitive noch nicht anmelden, weil Sie noch viele Dinge lernen müssen.

Sie müssen verstehen, dass es definitiv möglich ist Geld mit binären Optionen zu verdienen, Sie aber eine wirklich ernsthafte Recherche durchführen müssen, um so viel wie möglich über die verwendeten Konzepte und Strategien in diesem Geschäft lernen müssen. Ohne diese werden Sie kein Geld verdienen.

Und dies ist zunächst alles für diese Anleitungs-Reihe. Wenn Sie alle Kapitel dieser Anleitung gelesen haben, sollten Sie bereits über eine solide Grundlage über binäre Optionen verfügen. Allerdings ist es noch nicht ausreichend, um ein Profi zu werden.

Wenn Sie ein Profi werden möchten, sei Ihnen empfohlen alle verlinkten und verwandten Artikel zu lesen, die im Laufe dieser Anleitungs-Reihe vorgestellt wurden. Wenn Sie dies tun, haben Sie alle Informationen die Sie benötigen, um konstant Geld mit binären Optionen zu verdienen.